Helfende_Hände_Bestnote_1_0.JPG
Buehnenbild_Zelck_DRK_Adressen2.JPG
pflegeberatung-header.jpg
StartseiteStartseite

Brauchen Sie eine Helfende Hand?

„Helfende Hände“ ist ein gut organisierter, auf die Bedürfnisse der jeweilig Betroffenen eingehender Pflegedienst.

Unsere ganzheitlich orientierte Pflege findet im nicht stationären Bereich statt und bezieht das soziale Umfeld mit ein. Wir legen Wert auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Angehörigen, Ärzten, Personen und Institutionen, die mit unserer Arbeit berührt sind.

Durch ständige Überprüfung unserer Pflegestandards wird die Qualität gesichert und verbessert. Die Pflegedokumentation ist patientenorientiert und wird ständig überarbeitet; dadurch erhält der Patient die bestmöglichste Pflege.

Wir legen Wert auf eine kooperative Zusammenarbeit innerhalb des Pflegedienstes, indem wir auf Transparenz der Entscheidungen, Delegation von Aufgaben, Stärkung der Eigeninitiative und Mitverantwortung der Mitarbeiter setzen. Dazu gehört ein offener Informationsstil und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Unsere selbständig und verantwortlich handelnden Mitarbeiter steigern ihre Qualifikation durch ständige Fort- und Weiterbildungen.

  • Ambulante Pflege

    Die ambulante Pflege des DRK sorgen dafür, dass Sie zu Hause in gewohnter Umgebung Hilfe bekommen, sei es aufgrund von Alter, Krankheit oder Behinderung.
    Weiterlesen

  • Tagespflege

    Tagsüber können Pflegebedürftige in der DRK-Tagespflege betreut werden. Die Tagespflege bietet ihnen Abwechslung, neue soziale Kontakte und praktische Fähigkeiten.
    Weiterlesen

Bestnote 1,0 bei der jährlichen Prüfung durch den Medizinischen Dienst

Waldkirch (mkt). Neue Leitung, gewohnt gute Qualität: Beim DRK-Pflegedienst Helfende Hände in Waldkirch erfolgten in den letzten Monaten einige personelle Veränderungen, die sich jedoch auf die gewohnt guten pflegerischen Leistungen nicht auswirkten.

Zum wiederholten Mal wurde der DRK-Pflegedienst Helfende Hände bei einer Prüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen mit der Bestnote 1,0 bewertet. Derzeit betreuen die insgesamt 28 Mitarbeiterinnen, davon 20 Pflegekräfte, sowie sechs hauswirtschaftliche Kräfte und zwei Mitarbeiterinnen in der Verwaltung, insgesamt 95 Patientinnen und Patienten. Ein weiteres, gut angenommenes Angebot ist die DRK-Tagespflegeeinrichtung „Hilda“ in der Kollnauer Hildastraße. Das Einzugsgebiet des ambulanten Pflegedienstes Helfende Hände umfasst die Stadt Waldkirch mit allen Ortsteilen, die Gemeinde Gutach mit allen Ortsteilen und die Gemeinde Simonswald. Der Leistungsumfang umfasst die Grund- und Behandlungspflege, Verhinderungspflege bei Urlaub oder Krankheit von Betreuungspersonen, eine individuell abgesprochene hauswirtschaftliche Unterstützung sowie Betreuung und einen 24-Stunden Hintergrunddienst.

Am 1. Juli diesen Jahres trat Alexander Breisacher seine Stelle als neuer Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Emmendingen an. Gleichzeitig übernahm er damit auch die Geschäftsführung des DRK-Pflegedienstes Helfende Hände in Waldkirch. Am 1.Mai übernahm Bianka Czernicki die Pflegedienstleitung. Sie trat die Nachfolge von Marlies Kienzle an, die Anfang des Jahres in den Ruhestand verabschiedet wurde. Bianka Czernicki ist gelernte Krankenschwester mit einer Weiterbildung zur Stationsleitung und einer Qualifikation zum Mediator. Sie hat über viele Jahre Erfahrungen in der stationären Klinikpflege gesammelt. Zuletzt war sie in leitender Funktion in der BDH-Klinik Elzach und im ZfP Emmendingen tätig, bevor sie zum DRK-Pflegedienst Helfende Hände wechselte. Ihre Stellvertreterin ist Nadine Ahrens. Die gelernte Altenpflegerin arbeitet schon seit sieben Jahren beim DRK-Pflegedienst Helfende Hände. Der steigende Bedarf an ambulanten Pflegedienstleistungen und hauswirtschaftlichen Begleitungen macht sich auch beim DRK-Pflegedienst Helfende Hände bemerkbar. Verbunden ist dies mit einem weiteren Bedarf an Pflege- aber auch hauswirtschaftlichen Kräften. Der DRK-Pflegedienst Helfende Hände sucht daher auch weiterhin Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit, sowie Mitarbeiter/innen für den hauswirtschaftlichen Bereich. 

  • Hilfe für Sie
    Foto: HHW

    Vertrauensvoll und professionell

    Viele alte, behinderte oder kranke Menschen müssen ihre Wohnung aufgeben, weil sie die Hausarbeit allein nicht mehr bewältigen können. In vielen Fällen kann ein wenig Hilfe jedoch den Umzug in ein Heim vermeiden: Wir kommen zu Ihnen und unterstützen Sie im Haushalt.

    Qualifizierte Ambulante Pflege im Elztal


    Wenn Sie Pflege nach einem Krankenhausaufenthalt brauchen, krank sind und gerne in den eigenen vier Wänden versorgt werden möchten... auch wenn Sie bettlägerig sind: Wir helfen Ihnen! Ihre Wünsche und Bedürfnisse stehen bei uns im Mittelpunkt: Unser Team besteht ausschließlich aus examinierten Fachkräften und ist motiviert und qualifiziert für Behandlungs-, Kranken- und Altenpflege bei Ihnen daheim. Schnell, zuverlässig, unbürokratisch.

    Ganz einfach... Wir kümmern uns um Sie ...  

  • Hilft, wo Ihr Zuhause ist.
    Foto: HHW

    Die "Häusliche Pflege"  im Überblick:
    Die Grundpflege

    • tägliche Körperpflege
    • Hilfe beim An- und Ausziehen
    • Hilfe bei allen Mahlzeiten
    • Hilfe beim Toilettengang
    • Umlagern von Patienten, die bettlägrig sind

    Der Hintergrunddienst

    • 24-stündiger Rufdienst des Pflegepersonals

    Die Verhinderungspflege

    • bei Urlaub/Krankheit der privaten Pflegeperson

    Die Behandlungspflege

    Sie beinhaltet in enger Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt und nach dessen Vorgaben alle von der gesetzlichen Krankenkasse und Privatkasse anerkannten Leistungen:

    • Medikamente geben, Medikamente richten
    • Augentropfen/ -salbe
    • Verbandswechsel
    • Blutzuckermessung
    • Verabreichung von Injektionen
    • Kompresssionsverbände/ Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
    • Blutdruckmessung
    • Infusionstherapie
    • Portversorgung

    Die amb. Pflegeeinsätze

    Beratungsbesuch nach §37 Abs. 3SGB XI.

    Die hauswirtschafliche Versorgung

    • Einkaufen
    • Waschen, bügeln und putzen
    • Wohnungsreinigung
  • Helfende Hände
    Foto: HHW

    Verlässliche Pflege am vertrauten Ort

    Jedem von uns kann es passieren, dass der Alltag zu Hause nicht mehr ohne Hilfe bewältigt werden kann. Krankheit, ein Unfall oder schlicht das Alter machen es schwer, den normalen Tagesablauf zu bewältigen. Die große Frage in diesem Moment lautet: "Werde ich zukünftig zu Hause bleiben können?" Eine Sorge, die auch viele Angehörige teilen. Die Antwort heißt: "Ja, mit unserer Hilfe!"

    Ihr DRK-Pflegedienst:

    • Kompetente, persönliche und auf jeden Einzelnen abgestimmte Unterstützung im Alltag
    • Übernahme verschiedenster Aufgaben der häuslichen Pflege -   z. B. Körperpflege, Behandlungspflege und Hauswirtschaft
    • fängt genau dort an, wo betroffene oder pflegende Angehörige Unterstützung benötigen

Aktuelles

04.06.2018

DRK Tagespflege "Hilda" Kurs für pflegende Angehörige

Waldkirch (mkt). Die Tagespflegeeinrichtung "Hilda" des Deutschen Roten Kreuzes in der Kollnau führt... Weiterlesen